Details

 

   

Bausatz für eine Ampelsteuerung

Ein Elektronikbausatz für Kinder, das Layout ist einlagig, es werden nur THT Bauteile verwendet und man benötigt keinen Mikrocontroller.

 

Die Takterzeugung erfolgt durch einen RC-Oszillator bestehend aus dem NAND-Schmittriger IC1 , den Widerständen R2 / R3 sowie dem Kondensator C1. R2 steht hiebei für die langen Zeiten, also die Grün-phase der Fussgängerampel, R3 bestimmt die Zeiten der Übergangszustände. Die Zeiten werden öder 2 Dioden ver-odert. Die Dekodierung erfolgt durch einen Dezimalzäher 4017 und eine Diodenmatrix. In Zustand 5 (Grünphase für die Autos) wird  der Zähler angehalten, nach einem Reset (Anforderung Grün für die Fussgänger) startet der Zähler mit Zustand 0.

Die Schaltung ist für eine Spannung von 9V ausgelegt. Die Leuchtdioden (low current Typ) werden über die Transistoren T1-T5 angesteuert.

Der Prototyp wurde von einem meiner Kinder(10J) in rund 1 Stunde bestückt und in Betrieb genommen.

 

Für die Verwendung in einer Modelleisenbahn können die Leuchtdioden und der Taster über ein Flachbandkabel verlängert werden.